Stück:

  Ois paletti oder A bisserl Mafia muaß scho sei

Autor:

  Reinhard Seibold

Genre:

  Komödie al dente in 3 Akten erschienen im Mundart-Verlag

Inhalt:

  Theresa ist vor 20 Jahren in ihrem Urlaub in Italien und bei Giancarlo hängengeblieben und betreibt seitdem mit ihm die Pension „Adriatica“. Es ist kein Honiglecken für Theresa, da sie sich nicht nur mit typisch deutschen Gästen wie der Familie Hampel herumschlagen muß. Sie hat zudem auch noch die schutzgeldeintreibende Mafia am Hals, die in der Person von Roberto regelmäßig abkassiert. Zu allem Überfluß hat Giancarlo auch noch laufend Frauengeschichten. Sie kann ihren „Papagalli“ nicht aus den Augen lassen; denn dieser bändelt schon wieder mit Pamela, einer blutjungen Touristin an. 
Da erscheint Theresa’s Jugendliebe Franz und nichts bleibt wie bisher....

Mitwirkende:

 
Theresa Pollastro   Lisa Freismiedl
Giancarlo Pollastro   Franz Herbst
Franz Schäufele   Gerhard Lemmermeier
Hilde Schäufele   Angelika Baumgartner
Sandy Kaminsky   Maria Zirnbauer
Pamela Grashammer   Chrissie Steinberg
Alfred Hampel   Hans Bartl
Edeltraud Hampel   Annelise Scheibl
Oliver   Michael Mair
Moni   Regine Scheibl
Roberto   Jakob Scharl
Enrico   Sepp Fröschl jun.

Hinter den Kulissen:

 
Spielleitung:   Edeltraud Kaiser
Soufflouse:   Renate Baumgartner
Maske:   Susanne Thomaschowski
Bühnenbau:   Sepp Fröschl & Team
Bewirtung:   Anton Rutzmoser & Team

Spieltage:

 

Samstag, 02. April 2011 - 20:00 Uhr
Sonntag, 03. April  2011 - 18:00 Uhr
Mittwoch, 06. April 2011 -19:30 Uhr (Benefizvorstellung)
Freitag, 08. April 2011 - 20:00 Uhr
Samstag, 09. April 2011 - 20:00 Uhr

Spielort:

  Pfarrheim Bockhorn, Heckener Straße 4, 85461 Bockhorn

Werbung:

  Handzettel

Bildergalerie:

   

 

 

   

Anzahl Besucher: Heute 7 / Gestern 5 / Woche 7 / Monat 133 / Insgesamt 3641

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

© Theatergruppe Bockhorn e.V.