Stück:

  Die Spezialitätensauna

Autor:

  Joachim Herm

Genre:

  Komödie in 3 Akten erschienen im Mundart-Verlag

Inhalt:

  Der Gemeinderat möchte dem etwas verschlafenen Dorf zu mehr Attraktivität verhelfen und deshalb das leer stehende Schlachthaus zur Sauna umfunktionieren. Metzgermeister Fleischhauer hingegen beabsichtigt hier einen neuen Laden zu eröffnen. Obwohl noch keine der beiden Parteien im Besitz einer Genehmigung ist, beginnen sie bereits abwechselnd mit dem Einrichten. Die russischstämmige Olga wird dabei mal als Saunafachkraft, mal als Metzgereiverkäuferin angeheuert, was diese nicht sonderlich aus der Fassung bringt, solang der Vorrat an Wodka reicht. Während einerseits Schreinermeister Bernd und sein nicht gerade von Fleiß geplagter Stift Stefan für die Sauna am Hobeln und Schrauben sind, schafft Fleischhauer nebenher schon mal Schwarzwurst, Blut- und Leberwürste heran und benützt die bereits installierten Saunabänke kurzerhand als Ladentheke. Das kann natürlich nicht gut gehen und führt auf beiden Seiten zu erheblicher Verwirrung, wobei der als Werbefotograf angeheuerte feminine Sebastiano das Fass schier zum Überlaufen bringt.
Aber Bürgermeisterin Gerlinde hat einen salomonischen Einfall...

Mitwirkende:

 
Gerlinde (Bürgermeisterin)   Maria Zirnbauer
Bernd (Schreinermeister)   Gerhard Lemmermeier
Georg (Gemeinderat)   Jakob Scharl 
Sandra (Georgs Frau)   Annelise Scheibl
Rosi (Gemeinderätin)   Verena Fröschl
Stefan (Ihr Sohn)   Lukas Weber
Katrin (Gemeinderätin)   Lisi Schwaiger
Josef (Metzgermeister)   Christian Eiser
Olga (Saunafachkraft)   Lisa Freitsmiedl
Sebastiano (Saunatester)   Josef Weihmayr

Hinter den Kulissen:

 
Spielleitung:   Edeltraud Kaiser
Soufflouse:   Anneliese Lex-Scharl
Maske:   Susanne Thomaschowski
Bühnenbau:   Sepp Fröschl & Team
Bewirtung:   Anton Rutzmoser & Team

Spieltage:

 

Freitag, 28. März 2014 - 20:00 Uhr
Samstag, 29. März 2014 - 20:00 Uhr
Mittwoch, 02. April 2014 - 19:30 Uhr (Benefizvorstellung)
Freitag, 04. April 2014 - 20:00 Uhr
Samstag, 05. April 2014 - 20:00 Uhr

Spielort:

  Pfarrheim Bockhorn, Heckener Straße 4, 85461 Bockhorn

Werbung:

   Handzettel und Plakat

Bildergalerie:

   

 

 

   

Anzahl Besucher: Heute 7 / Gestern 5 / Woche 7 / Monat 133 / Insgesamt 3641

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

© Theatergruppe Bockhorn e.V.